Alle Corona Regeln im Blick!

Es ist endlich soweit!
Nach wochenlanger “Zwangs-Pause” sind wir wieder für euch da! Wir freuen uns wie verrückt, dass unsere Halle wieder öffnen darf und wollen natürlich auch, dass es so bleibt. Daher gibt es leider ein paar Regeln, an die wir aber auch ihr euch halten müsst.

Bitte lest euch vor eurem Besuch in unserer Halle die Regelungen genau durch und seid euch des kleinen aber wichtigen Mehraufwandes bewusst.

Wir bedanken uns schon mal für eure Mithilfe und freuen uns euch wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Wiedereröffnung am 08.06.20

Was ihr vor eurem Besuch beachten solltet

  1. Auslastung der Halle
    Grundvoraussetzung für den Betrieb der Halle ist ein garantierter Mindestabstand von 1,5m. Um dies gewährleisten zu können gibt es eine Regelung für eine Maximalanzahl von Besuchern in der Halle. Hierbei orientieren wir uns an den Empfehlungen des DAV und setzen 10qm/Person Sportfläche an. Daher haben wir uns dazu entschlossen die maximale Besucherzahl auf nun 60 Personen zu reduzieren. So können wir euch ausreichend Fläche zusichern. Bitte unterstützt uns hier auch, indem ihr euch bewusst an die Abstandsregelungen haltet.Sollte die maximale Anzahl der Besucher (60) erreicht werden oder wir das Gefühl haben, dass die Abstände zu eng werden, behalten wir uns das Recht vor, einen Einlass-Stop zu machen. Bitte habt hierfür Verständnis.Den aktuellen Stand der Auslastung könnt ihr immer auf unserer Website www.boulderhall.de nachprüfen. Dieser wird dauerhaft über unser internes System aktualisiert
  2. Familien und Kinder
    Ab sofort gilt ein Betreuungsschlüssel von 1:2 für Familien mit Kindern bis 14 Jahre. (Das bedeutet, dass bei einem Besuch mit zwei Kindern mindestens eine Begleitperson anwesend sein muss. Bei 3 Kindern müssen zwei Begleitpersonen anwesend sein.) Ist dies nicht der Fall, können wir euch leider nicht bouldern lassen.Weiter verpflichtet sich die Begleitperson dauerhaft auf der Matte mit anwesend zu sein und dafür Sorge zu tragen, dass die Kinder sich an die vorgegebenen Regelungen halten.Begleitpersonen werden ab sofort außerdem den vollen Eintrittspreis bezahlen müssen. Diese Regelung ist aufgrund der maximalen Besucherzahl finanziell für uns sehr wichtig und wir bitten hier sehr um euer Verständnis. Seht es als Chance euch selbst auch mal an der Wand zu versuchen.
  3. Sanitäre Einrichtungen
    Laut Vorgaben sind wir momentan dazu verpflichtet Umkleiden und Duschen zu sperren. Daher kommt bitte bereits umgezogen.Die Toiletten sind natürlich weiterhin geöffnet und es stehen Waschbecken mit Seife zur Verfügung.
  4. Kontaktdaten zur Nachverfolgung
    Bitte bedenkt vor eurem Besuch, dass wir zur Aufnahme eurer Kontaktdaten verpflichtet sind. Dies ist nötig um mögliche Ansteckungsketten nachverfolgen zu können. Hierzu benötigen wir zusätzlich zu eurem Namen eure Adresse und eine Telefonnummer. Solltet ihr das nicht wollen, können wir Euch leider aktuell nicht in die Halle lassen.Ein entsprechendes Formular findet ihr auch zum Ausdrucken hier.
    Dieses könnt ihr um etwas Zeit zu sparen bereits Daheim ausfüllen und an unserem Tresen abgeben. So können wir die neuen oder fehlende Daten eintragen.Bitte bedenkt: Dies gilt natürlich auch für Besucher die schon in unserem Verzeichnis gespeichert sind. Fehlende Daten zu Adresse etc. müssen nachgetragen werden. Da wir bisher auf diese Daten verzichtet haben, wird das daher bei fast jedem der Fall sein.
  5. Ein Jäckchen kann nicht schaden
    Um die Schutzmaßnahmen für euch einzuhalten werden wir konstant Lüften. Daher kann es je nach Wetterlage etwas kühler werden als sonst. Bringt euch bitte etwas wärmeres zum Anziehen mit damit ihr nicht frieren müsst. (z.B. Longsleeve, Weste etc.)
  6. Öffnungszeiten
    Die Öffnungszeiten werden sich nicht ändern. Bitte checkt aber vor Eurem Besuch in unserer Halle zur Sicherheit nochmals die Auslastung auf unserer Website.
  7. BITTE BITTE BITTE
    Falls ihr euch irgendwie kränklich, schlapp oder unwohl fühlen solltet, bleibt zu Hause. Kommt nur in die Halle, wenn ihr absolut fit seid.

Was während eures besuches wichtig ist

Um alle staatlichen Auflagen einhalten zu können, erwarten euch etwas angepasste Prozesse. Wir bitten um Verständnis und vor Allem um eure Mithilfe um dies zu schaffen.

  1. Das A und O ist Abstand
    Bitte haltet stets den vorgegebenen Mindestabstand von 1,5m ein. Egal ob in der Warteschlange, im Fitnessbereich oder beim Bouldern selbst.
    Wir sind dazu verpflichtet diesen zu kontrollieren und behalten uns vor euch auch darauf aufmerksam zu machen.
  2. Angepasster Check-In und Check-Out
    Ab sofort müssen wir euch ein- und auschecken. Dies ist wichtig um stets nachvollziehen zu können, wer wann anwesend war falls es zu einer Nachverfolgung von möglichen Infektionsketten kommen sollte. Außerdem ist das natürlich wichtig um die maximale Besuchermenge im Blick behalten zu können. Bitte vergesst daher vor dem Verlassen der Halle nicht das Auschecken. Nur so ermöglicht ihr anderen Besuchern wieder den Eintritt falls die Auslastung erreicht sein sollte. Der Check-Out ist mehrfach ausgeschildert.
  3. Ein- und Ausgang
    Bitte haltet euch an Markierungen und Beschilderungen zur Regulierung der Laufwege etc. Der Ein- und Ausgang ist ab sofort nur noch durch unseren Vordereingang möglich. Das Westtor steht lediglich zur Gewährleistung der Lüftung offen. Innerhalb der Halle werden Ein- und Ausgang sichtlich getrennt.Der Eingang und Check-In erfolgt wie gewohnt auf der Seite unseres Tresens. Hier findet ihr auch Bodenmarkierung für den Mindestabstand. Außerdem befindet sich der Kartenscanner nun auf euerer Seite des Tresens, sodass ihr eure Karte selbständig scannen könnt.Der Ausgang erfolgt durch einen Laufweg auf der Seite der Garderoben. Hier findet ihr auch ein Terminal um euch selbständig auszuchecken. Bitte haltet hierzu einfach eure Boulder Hall-Karte unter den Scanner und wartet den Piepton ab.
  4. Boulder Hall-Karte
    Denkt an eure Boulder Hall Mitgliedskarte. Diese benötigt ihr um ein- und vor Allem auszuchecken. Habt ihr noch keine, oder könnt ihr diese nicht mehr finden, stellen wir euch gerne eine neue Karte aus. Ein einchecken lediglich über Namen ist ab jetzt nicht mehr möglich. (→ Das selbständige auschecken über unser Terminal wäre dann auch nicht möglich.)
    Desweiteren könnt ihr eure Karte mit einem Budget aufladen. Dieses könnt ihr dann nutzen um jegliche Bezahlvorgänge in unserer Halle kontaktlos zu gestalten (Egal ob Eintritt, Bistro oder Shop). Wir bitten euch dazu von diesem Service gebrauch zu machen um die Kontakte für euch aber auch für unser Personal auf ein Minimum zu reduzieren.Gutscheine können ebenfalls als Guthaben auf die Karte eingezahlt werden.
  5. Mund-Nasen-Bedeckung
    Bitte tragt in der Warteschlange, beim Check-In und beim bewegen auf den Laufwegen der Halle eine Maske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung. Beim Sport selbst gibt es keine Maskenpflicht.
  6. Sanitäre Einrichtungen
    Bitte vergesst nicht, dass unsere Garderoben und Duschen geschlossen bleiben müssen. Ihr habt somit nicht die Möglichkeit euch in unserer Halle umzuziehen oder nach dem Sport zu duschen.Eure Jacken, Schuhe, etc. könnt ihr wie üblich in unseren Ablagefächern verstauen. Auch die Spind könnt ihr weiterhin benutzen. Bitte nehmt hierfür aber eigene Schlösser mit.
  7. Fitnessbereich
    Der Fitnessbereich wird weiterhin nutzbar sein. (Ab 14. Jahren) Jedoch werden wir einige Produkte daraus entnehmen. Es wird keine Hanteln, Terrabänder oder Gewichte mehr geben. Benötigt ihr Material zum Aufwärmen bitten wir euch hier eure eigene Ausrüstung mitzunehmen.Für Geräte wie Beispielsweise die Klimmzugstange wird Desinfektionsmittel im Trainingsbereich zur Verfügung stehen. Bitte macht auch Gebrauch davon.
  8. Handhygiene
    Die Handhygiene ist weiterhin verpflichtend. Am Eingang der Halle findet ihr Desinfektionsmittel. Bitte nutzt dieses.Wascht euch bitte VOR und NACH dem Bouldern gründlich die Hände. Dies ist verpflichtend.
  9. Verwendung von Magnesia zur Verhinderung von Schmierinfektionen
    Information des DAV: „Magnesia Alba“ hat einen PH-Wert von mindestens 10. Im basischen Bereich sind Viren schon nach kurzer Expositionszeit nicht mehr nachweisbar. Als zusätzliche Maßnahme wird die Verwendung von Liquidchalk mit mindestens 70% Alkohol empfohlen. Laut Prof. Dr. med. Volker Schöffl (Arzt des Deutschen Nationalteams Sportklettern und Mitglied der IFSC Medical Commission) hat Liquidchalk ab 70% Alkoholgehalt eine desinfizierende Wirkung.Wir haben für euch daher von nun an auch Liquidchalk im Shop zum Verkauf.Bitte verzichtet darauf euer Chalk mit anderen Boulderern zu teilen.
  10. Empfohlene Etiketten
    Befolgt die bekannte Hust- und Niesetikette auch bei uns in der Halle 😉
    Fasst euch nicht ins Gesicht und vermeidet Umarmungen und Händeschütteln zur Begrüßung. Auch wenn es nach so langer Zeit verlockend ist sich wieder in die Arme zu fallen 😉
  11. Und zum Schluss:
    Es gelten Jederzeit die allgemeinen bayerischen Hygienevorschriften.

FAQs

Kann ich einen Zeitslot buchen?
Kann ich nur zuschauen?
Ist euer Bistro geöffnet?
Wann finden wieder Kurse statt?
Können wir Kletterschuhe ausleihen?
Können wir Chalk ausleihen?
Wir sind zum ersten mal da. Geht das?
Wie sieht euer Hygienekonzept aus?
Wie hoch ist das Infektionsrisiko in der Halle?
Wie ist das genau mit dem Mindestabstand?
Kann ich einen Zeitslot buchen?
Diese Vorkehrung versuchen wir momentan noch zu vermeiden. Wir wollen, dass ihr wie gewohnt spontan und ohne Zeitdruck zu uns in die Halle kommen könnt. Außerdem möchten wir euren Aufenthalt nicht auf eine vorgegebenen Zeit reduzieren. Falls ihr merken solltet, dass die Halle sehr voll wird oder die maximale Besucherzahl erreicht wird, hoffen wir auf euer eigenes solidarisches Verhalten. Wenn ihr schon fertig seid mit euerer Session oder ihr schon länger als 2-3h da seid, gebt doch gerne Anderen auch noch die Möglichkeit auf einen Besuch in unserer Halle.

Sollte sich in den nächsten Wochen nach der Wiedereröffnung zeigen, dass unsere maximale Besucherzahl häufig erreicht wird und wir tatsächlich einen Einlass-Stop machen müssten, werden wir die Überlegung mit Zeitslots wieder aufnehmen.

Kann ich nur zuschauen?
Leider nein. Zurzeit ist das reine Zuschauen in der Halle nicht möglich. Das heißt: Jede Person, die in die Halle kommt, muss an unserem Tresen einchecken und den Regulären Preis bezahlen. (Dies gilt auch wenn ihr nur als Begleitperson für Kinder da seid.) Bitte habt hierfür Verständnis.
Ist euer Bistro geöffnet?
Da für die Gastronomie zusätzliche Auflage herrschen müssen wir hier leider ein paar Abstriche machen. Vorübergehend können wir nur abgepackte Lebensmittel (also Riegel etc.) und verschlossene Getränke in Flaschen „to go“ anbieten. Pizza wird es daher vorerst nicht geben.
Wann finden wieder Kurse statt?
Zum Schutz unseres Personals sowie der Kunden haben wir uns dazu entschlossen vorerst keine Kurse stattfinden zu lassen. Sobald wir hier passende Konzepte für die ständig neuen Auflagen haben, werden wir dies über unsere verschiedenen Portale bekannt machen.
Dies gilt auch für unsere Kinderprogramme.
Können wir Kletterschuhe ausleihen?
Unsere Leihschuhe werden, so wie immer, nach jedem Gebrauch innen und außen desinfiziert. Daher ist der Verleih kein Problem. Jedoch werden die Leihschuhe nur noch durch unser Personal ausgegeben. Ihr nennt am Tresen eure Größe und unser Personal sucht euch die passenden Schuhe raus.
Dir Rückgabe erfolgt wie immer in unserer Rückgabekiste.
Können wir Chalk ausleihen?
Unsere Chalkbags haben wir vorerst aus dem Verleih genommen. Solltet ihr bisher kein eigenes Chalk besitzen oder eures vergessen haben, gibt es die Möglichkeit auch günstig Chalk in unserem Shop zu erwerben.
Wir sind zum ersten mal da. Geht das?
Natürlich nehmen wir auch weiterhin neue Gäste auf. Bitte lest euch vor eurem ersten Besuch gründlich die alten sowie neuen Regelungen durch. Plant bitte auch etwas mehr Zeit am Check-In ein, da wir eure Daten nun persönlich am Tresen eintragen müssen. Wollt ihr etwas Zeit sparen? Ladet online unser Formular runter und füllt es schon mal zu Hause aus.
Wie sieht euer Hygienekonzept aus?
Wir haben sowohl ein umfangreiches Schutz- und Hygienekonzept für unsere Besucher als auch für unsere Mitarbeiter ausgearbeitet. Dazu gehören zum Beispiel Punkte wie ein erhöhter Putzrythmus, Desinfektionsmittel, Spuckschutz am Tresen aber auch Änderungen des allgemeinen Betriebsablaufes wie im Bistrobereich oder beim Check-In.
Wie hoch ist das Infektionsrisiko in der Halle?
Nach bisherigen Einschätzungen ist eine mögliche Übertragung des Virus durch Schmierinfektionen sehr gering. Da Bouldern zu den kontaktlosen Individual-Sportarten zählt ist das Risiko daher vermindert. Trotzdem ist natürlich auf die bekannten Regeln wie Mindestabstand zu achten. Setzt euch bitte nicht zusammen in Gruppen auf die Matte. Verteilt euch in der Halle.
Wie ist das genau mit dem Mindestabstand?
Es gilt die aktuelle bayerische Coronaschutzverordnung. Natürlich auch bei uns. Bitte lest diese nach und haltet euch auch in unserer Halle daran.

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Menü